Home Unternehmen Produkte Plasmatechnologie Service & Logistik Kont@kt



 
 
service@bece-chemie.de
 

 

  REACH-Kundeninformation

 

Sehr verehrte Kunden,

aufgrund der vielen Anfragen bezüglich REACH, möchten wir Ihnen hiermit folgende Informationen zum REACH-Status zur Verfügung stellen.

Wir als Lieferant von Chemikalien für die Leiterplattenindustrie, sind Hersteller von Zubereitungen und werden somit gemäß REACH-Verordnung als nachgeschalteter Anwender eingestuft. Dies bedeutet, das BECE selbst keine Stoffe registrieren muss, die Registrierung ist die Aufgabe des Importeurs oder Herstellers der Stoffe die wir einkaufen, sodass zukünftig nur registrierte Rohstoffe in den Zubereitungen eingesetzt werden dürfen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt weder Anfragen noch Fragebögen oder Erklärungen konkret beantworten oder unterzeichnen können.
Als nachgeschalteter Anwender sind wir ein weiteres Glied in der Lieferkette und müssen auf die rechtlich nicht verbindlichen Aussagen unserer Lieferanten vertrauen.

Unsere Aufgabe besteht hauptsächlich darin,

  •  die Anwendungsgebiete und Expositionsszenarien an unsere Lieferanten weiterzugeben, sowie
  •  mit unseren Kunden die Anwendungsgebiete abzustimmen, bei neuen Erkenntnissen die aktuellsten Sicherheitsdatenblätter zukommen zu lassen und  eine frühzeitige Information über die zukünftige Lieferfähigkeit unserer Produkte.

    Zum jetzigen Zeitpunkt bekunden alle unsere Lieferanten, die an uns gelieferten Stoffe registrieren zu lassen. Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass eine zukünftige Lieferfähigkeit gesichert ist.

    Sicherheitsdatenblatt:
    Es wurde in Abstimmung mit der Europäischen Kommission festgelegt, dass während der Umsetzung von REACH ein Versenden von angepassten Sicherheitsdatenblättern nicht vor dem 01.12.2010 erfolgen muss, es sei denn, es liegen neue sicherheitsrelevante Daten zu einem Produkt vor, oder wenn durch die Registrierung Beschränkungen erteilt werden.
    Des Weiteren gestattet REACH, die Einbeziehung von Anwendungen auch nach der Registrierung ohne negative Auswirkungen.

    Wir bitten Sie zu beachten, dass dies nur Informationen zum gegenwärtigen Status sind und keinerlei rechtlich verbindliche Verpflichtungen enthalten. Die Informationen sind nach bestem Wissen erstellt und enthalten keine Garantien bezüglich der Vollständigkeit.


    Informationspflichten nach Art. 33, zu den besonders besorgniserregenden Stoffe lt. Kandidatenliste der Chemikalienagentur ECHA

    ( http://www.echa.europa.eu/chem_data/candidate_list_table_en.asp )

    Update 01.02.2016 zur ECHA Kanditatenliste:
    Zum derzeitigen Zeitpunkt sind keine unserer verwendeten Rohstoffe auf der Kandidatenliste der ECHA gelistet.

 

©BECE Leiterplatten-Chemie GmbH
e-mail: service@bece-chemie.de